D-OHLC (CHEMNITZ XIV)

Hersteller: Kubicek
Größe: 3400 m³
in Betrieb: seit April 2013

D-OCHB (Wernesgrüner)

Hersteller: Schroeder fire balloons
Größe: 3000 m³
in Betrieb: seit 08.Okt. 2006

D-OCHE (CHEMNITZ XII)

Hersteller: Schroeder fire balloons
Größe: 3400 m³
in Betrieb: 01.Juni 2000 - 21. Okt. 2012

D-OCVL (Wernesgrüner)

Hersteller: Schroeder fire balloons
Größe: 3000 m³
in Betrieb: 06.Dez. 1997 - 29.Sept. 2006

D-VOGTLAND (Wernesgrüner)

Hersteller: Schroeder fire balloons
Größe: 3000 m³
in Betrieb: 31. Aug. 1991 - 04.April 1999

D-CHEMNITZ (CHEMNITZ XI)

Hersteller: Thunder & Colt
Größe: 2940 m³
in Betrieb: 14.Sept. 1990 - 22.April 2000
Einziger noch zu DDR-Zeiten getaufter Ballon im Osten Deutschlands  

CHEMNITZ X

Hersteller: Fa. A. Riedinger Augsburg
Größe: 2200 m³
in Betrieb: 1937-1939
5 registrierte Fahrten, davon 3 x Führer Erich Lehm 

CHEMNITZ IX

Hersteller: Fa. August Riedinger, Augsburg
Größe: 1200 m³
in Betrieb: 1937-1939

CHEMNITZ VIII

Hersteller: Fa. August Riedinger, Augsburg
Größe: 2200 m³
in Betrieb: 1935-1939
19 registrierte Fahrten 

CHEMNITZ VII

Hersteller: Fa. August Riedinger, Augsburg
Größe: 1260 m³
in Betrieb: 1934- 18. April 1937
32 Fahrten registriert
Bei der Landung an einerHochspannungsleitung verbrannt.
Der Pilot Karl Amann und die äußerst seltene Ballonpost anlässlich
des Gordon-Bennett Ausscheidungsrennens überstanden unbeschadet! 
(weitere Personen befanden sich nicht an Bord)

CHEMNITZ (VI)

wenig Details bekannt
in Betrieb: 1928-1932?

CHEMNITZ (V)

Hersteller: unbekannt
Volumen: 1680 m³
in Betrieb: 1921-1925
24 Fahrten registriert 

Geheimrat Weissenberger

Hersteller: Fa. August Riedinger/ Augsburg
Volumen: 500m³
in Betrieb: 26. Mai 1922 (Probefahrt)
24. Juni 1922, Taufe auf den Namen des langjährigen Vereinsvorsitzenden
Geheimrat Weißenberger in Anbetracht der hervorragenden Verdien­ste, die Herr Geheimrat Weißenberger um die Entwicklung der Luftfahrt im Chemnitzer Verein sich erworben hat.
8 registrierte Fahrten bis zum 16. September 1926 

 

CHEMNITZ (IV)

Details unbekannt
kann wahrscheinlich den 4 Fahrten im Jahre 1914 zugerechnet werden

CHEMNITZ (III)

Hersteller: Fa. August Riedinger/ Augsburg
in Betrieb: 1911-1913
Volumen: 1680 m³
34 Fahrten registriert
Vereinsballone wurden zu dieser Zeit noch nicht mit Namen bzw. lfd. Nummer beschriftet
 

CHEMNITZ (II)

Hersteller: Fa. August Riedinger/ Augsburg
In Betrieb: 1909-1911
Volumen: 1680
Vereinsballone wurden zu dieser Zeit noch nicht mit Namen bzw. lfd. Nummer beschriftet

König Friedrich August

Hersteller: Gummiwarenfabrik Harburg-Wien/ a.d. Elbe (Hamburg)
Volumen: 730m³
in Betrieb: 1909-1914
47 Fahrten registriert 

SACHSEN (I)

Hersteller: Paul Spiegel
in Betrieb: 1909-1910
Volumen: 950 m³
13 Fahrten registriert 

SPIEGEL

Hersteller: Paul Spiegel
in Betrieb: 1899-1908
Volumen: 500m³
14 registrierte Fahrten

WETTIN

Hersteller: Paul Spiegel
in Betrieb: 1895-1899(?)
Volumen:unbekannt
7 registrierte Fahrten

CHEMNITZ (I)

Ballon Chemnitz links im Bild
Hersteller: Paul Spiegel
in Betrieb: 1893-1899(?)
Volumen: 400m³
17 registrierte Fahrten 
Ballone des Vereines wurden damals noch nicht mit Namen bzw. laufender Nummer beschriftet.

CAROLA

Ballon Carola rechts im Bild
Hersteller: Paul Spiegel
in Betrieb: 1893-1895
Volumen: 650m³
7 registrierte Fahrten
Ballone des Vereines wurden damals noch nicht mit Namen bzw. laufender Nummer beschriftet.